Hebammenkröte (Alytes Geburtshelfer)

Gemeine Hebammenkröte (Alytes obstetricans)

Es ist eine gemeinsame Hebammenkröte (Alytes Geburtshelfer). Eine in Spanien weit verbreitete Amphibie mit einigen Besonderheiten.

Dieser hat eine kleine Geschichte. Wir haben es gefunden, als wir den Pool gereinigt haben. Nach dem ganzen Winter ohne Füllung kam es durch das Füllrohr heraus und fiel ins Wasser. Zusätzlich zu 6 Kaulquappen einer bestimmten Größe. Wir ließen die Kröte frei und kümmerten uns um die Kaulquappen, 3 wurden erwachsen.

Ich nutzte diese Gefangennahme, um es meinen Töchtern beizubringen Identifizierung von Arten mit einem wichtigen, dichotomen Leitfaden zur Identifizierung von Amphibien in den Naturparks Spaniens. Es wird vom Ministerium für ökologischen Wandel erstellt. Sie können es von herunterladen dieser Link und ich hänge es auch auf, falls es mal verloren gehen sollte, weil diese Sachen nicht mehr verfügbar sind. Sie lieben mich.

Und hier sind einige Notizen von Dingen, die ich über die Hebammenkröte entdeckt habe.

Morphologie

Beschreibung einer Hebammenkröte

Ist ein kleine Kröte, weniger als 5 cm. Mit einem Lebenserwartung von 5 Jahren was sehr wenig ist, wenn man bedenkt, dass gewöhnliche Kröten (Bufo bufo) kann bis zu 30 Jahre alt werden.

Rücken einer Kröte

Seitliche Augen, mit goldener Iris und vertikaler Pupille. Molliges Aussehen, körnige Haut mit Warzen.

Es ist nicht territorial Männchen können Unterschlupf in Steinen, Rissen usw.. Und sie konkurrieren akustisch miteinander.

Auf diesem Foto können wir das deutlich erkennen drittes Augenlid oder Nickhaut.

Nickhaut oder drittes Augenlid einiger Amphibien, Anuren

Wie man es erkennt

Die erste Methode ist mit dem Schlüssel, den wir oben hinterlassen haben.

Eine andere Möglichkeit, sie zu identifizieren, ist ihr Lied. Es ist ungeheuer einzigartig, unverwechselbar, wie eine kleine Pfeife, die die Männchen ausstoßen, es sieht aus wie eine kleine Eule. Obwohl ich es in vielen Sommernächten gehört hatte, wusste ich bis jetzt nicht, zu welchem ​​Tier es gehörte. Ich habe es geschafft, es aufzunehmen. Hier können Sie es sich anhören.

Lebensraum und Verbreitungsgebiet

Wir können es in einer Vielzahl von Lebensräumen finden, von Berggebieten, Wäldern und Flussufern bis hin zu städtischen Gebieten.

In verschiedenen Ländern (Schweiz, Belgien, Deutschland, Vereinigtes Königreich, Luxemburg, Frankreich und Iberische Halbinsel)

Was essen Sie? Fütterung

Krötenfütterung und Hebammenkröte

Wie andere Arten von Anuren Sie ernähren sich von Spinnen, Arthropoden und kleinen Insekten, Würmern, Larven, Käfern, Regenwürmern, Motten, usw.

Sie sind keine Haustiere. Aber manchmal retten wir Kaulquappen aus Teichen, die kurz vor dem Austrocknen stehen. Ich mag es, dass die Mädchen sich um sie kümmern und die Verwandlungen beobachten.

Die Kaulquappen oder Larven fressen Pflanzenmaterial und Aas, die sie im Wasser finden. Wenn Sie sie vorübergehend füttern müssen, können Sie dies mit Fischfutter tun.

der Amplexus

Nach den ersten Regenfällen kommt der September der Amplexus (das ist die Art und Weise, wie sich Anuran-Amphibien paaren), kommt an Land vor und ist inguinal, mit der Besonderheit, dass es die Männchen sind, die die Eier tragen werden. Das Männchen stimuliert das Weibchen, das eine Kette von Eiern freisetzt, die vom Männchen befruchtet werden und sich an ihren Hinterbeinen festhaken, wo sie sie etwa 1 Monat lang tragen.

Ich konnte es noch nicht fotografieren, ich hoffe bald gute Fotos vom Amplexus machen zu können.

Arten oder Arten von Hebammenkröten

Arten und Arten von Hebammenkröten

Es gibt 5 Arten von Hebammenkröten:

  1. gemeine Hebammenkröte (Alytes Geburtshelfer)
  2. Iberische Hebammenkröte ( Alytes cisternasii )
  3. Balearische Hebammenkröte oder Ferreret (Alytes muletensis)
  4. Betische Hebammenkröte (Alytes dickhilleni)
  5. Nordafrikanische Hebammenkröte (Alytes maurus)

Die ersten 4 sind in Spanien und in Valencia zu finden, nur die Hebammenkröte lebt. Es gibt also keine Verwechslung zwischen Arten, wenn wir eine finden.

Und im Winter?

Ich habe mich oft gefragt, was Frösche und Kröten im Winter machen.

Nun, Kröten und Anurane bruman. Brumation ist eine Art Winterschlaf von Amphibien und Reptilien. Sie verharren wie betäubt unter Wasser, obwohl sie von Zeit zu Zeit weiter essen und trinken müssen. Ich hinterlasse weitere Details zu Winterschlaf und Brumation in diesem Artikel

Quellen und Referenzen

Wenn Sie eine rastlose Person wie wir sind und an der Aufrechterhaltung und Verbesserung des Projekts mitwirken möchten, können Sie eine Spende leisten. Das gesamte Geld wird verwendet, um Bücher und Materialien zu kaufen, um zu experimentieren und Tutorials zu machen

Hinterlassen Sie einen Kommentar